20 Jahre yuutel: 6 Key-Learnings aus zwei Jahrzehnten Firmengeschichte

5 MIN. LESEZEIT

Markus Buchner

Markus Buchner
16. September 2021

20 Jahre yuutel: 6 Key-Learnings aus zwei Jahrzehnten Firmengeschichte

5 MIN. LESEZEIT

Markus Buchner

Markus Buchner
16. September 2021

yuutel feiert 20. Geburtstag: Das sind die Key-Learnings aus zwei Jahrzehnten Firmengeschichte


yuutel ist 20 Jahre alt! Und, unglaublich aber wahr, – gemessen an Erfahrungsjahren und Know-how sind wir sogar noch älter! Bei der Gründung im Jahr 2001 sahen Telefonanlagen für Unternehmen meist noch so aus. VoIP-Telefonie steckte noch in den Kinderschuhen und von Microsoft Teams hatte noch kein Mensch gehört. Technologien und Zeiten haben sich ebenso geändert wie yuutel als Unternehmen – und das glücklicherweise zum Besseren. Einige Learnings aus 20 Jahren Firmengeschichte möchte ich in diesem Blogbeitrag teilen.

Als yuutel im Jahr 2001 als atms gegründet wurde, war die Mission ganz klar: das Start-up sollte sich als alternativer Anbieter von Servicerufnummern am damals monopolistischen Telekom-Markt etablieren. Attraktivere Angebote, ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und Top-Kundenservice kamen bei Geschäftskund/innen aus den unterschiedlichsten Branchen gut an. Schon nach acht Monaten konnte das junge Unternehmen positiv bilanzieren.

Was danach kam, ist heute Firmengeschichte. Hier die wichtigsten Meilensteine zum Nachlesen:

20-jahre-yuutel-timeline-klein-neu

 

Die Unternehmensmission von yuutel hat sich freilich in zwei Jahrzehnten gewandelt. Denn: Gerade in dynamischen Branchen müssen Unternehmen den Veränderungen der Kundenbedürfnisse, des Marktes und der technologischen Entwicklung Rechnung tragen.

Aktuell vollzieht die Telekommunikationsbranche einen Wandel hin zum infrastrukturlosen Angebot für die Business-Telefonie.

„Infrastrukturlose, ortsunabhängige Cloud-Lösungen sind die Zukunft der Telekommunikation. yuutel ist dafür heute schon bestens aufgestellt.“

Markus Buchner – Geschäftsführer yuutel

 

20 Jahre yuutel! Höchste Zeit, dem yuutel Team eine Stimme zu geben.

 

Während zwei Jahrzehnten konnten wir eine Menge Erfahrung sammeln und viel lernen. Ein paar der wichtigsten Erkenntnisse möchte ich hier mit Ihnen teilen.

Los geht's!

 

Learning Nr. 1: Veränderung willkommen heißen.


Kundenbedürfnisse verändern sich rasant, Technologien ebenso. Wer hier nicht bereit ist, den laufenden Wandel mitzutragen, hat schon verloren. yuutel hat es immer wieder geschafft, auf das „richtige Pferd“ zu setzen. Paradebeispiel dafür ist der Einstieg in das boomende Business-Messaging-Geschäft im Jahr 2003 – und der Verkauf desselben 16 Jahre später.

Dazu braucht es neben einer unternehmerische Vision auch eine gehörige Portion Mut, um weitreichende Veränderungen – Firmenstruktur, Produktportfolio, strategische Ausrichtung – willkommen zu heißen.

„Es braucht in einem erfolgreichen Unternehmen konstante Veränderung! Dass wir den Mut dazu haben, hat das yuutel Team in den 20 Jahren laufend bewiesen.“

Markus Buchner – Geschäftsführer yuutel


Veränderungen finden nicht immer freiwillig statt und können Unternehmen richtig auf die Probe stellen. Das musste die globale Business-Welt im Corona-Jahr auf die harte Tour lernen. Die Pandemie ging auch an yuutel nicht spurlos vorüber, aber dazu gleich mehr.

Was hinter dem Markenrelaunch im Jahr 2019 steckte, können Sie hier nachlesen:
atms ist jetzt yuutel

 


Learning Nr. 2: Den Kunden immer in den Mittelpunkt stellen.

Seien wir ehrlich: Der Kunde hat nicht immer recht und wird auch nicht immer mit uns als Unternehmer/innen zufrieden sein. Dennoch müssen Unternehmen ihre Kundinnen und Kunden mit deren Bedürfnissen, Erwartungen und Wünschen stets in den Mittelpunkt rücken.

Der Kern einer solch gelebten Customer Centricity: Der Kunde wird zum Ausgangspunkt aller Maßnahmen und damit zur wichtigsten Führungsgröße des Unternehmens.

Doch warum dieser Aufwand? Klar ist: Kunden profitieren von passenderen Lösungen und besseren Angeboten. Dadurch sind sie im Schnitt zufriedener und loyaler.

In der Praxis ist dieser Fokus auf den Kunden weder einfach noch schnell erledigt. Die Unternehmenskultur bei yuutel gewährt dem gesamten Team die dafür notwendige Zeit, um eine solche Kundenzentrierung umsetzbar und erlebbar zu machen.

Das bedeutet für unsere tägliche Arbeit: Wir setzen uns ins Boot des Kunden, um ihn beim Rudern zu entlasten. Wir übernehmen dabei Verantwortung, damit unsere Kunden so einfach und erfolgreich wie möglich ihre Geschäfte führen können.

Unsere Kundinnen und Kunden bekommen von uns die modernste Telefonie-Infrastruktur zur Verfügung gestellt und ganz nach ihren Bedürfnissen mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Wir kümmern uns verlässlich darum, dass die Telefonie als Teil der Customer Journey 100 % einwandfrei funktioniert. Statt selbst viel Personal, Zeit und Geld für die Telefonie aufzuwenden, können sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. 

 

Lesen Sie mehr dazu: 7 Wege, die Kundenbrille aufzusetzen

 

 

Learning Nr. 3: Herausragender Kundenservice stärkt langfristige Kundenbeziehungen.


Der Moment, in dem ein neues Kundenprojekt gewonnen wird, ist unbestritten ein großartiger! Auch nach 20 Jahren ist es immer wieder etwas Besonderes, von Kunden die technische Abwicklung ihrer Telefonie anvertraut zu bekommen. Noch schöner ist es allerdings, wenn diese Neukunden dem Unternehmen über Jahre hinweg treu bleiben.

Der wichtigste Baustein für eine hohe Kundenloyalität ist neben einem durchgehend positiven Kundenerlebnis die Qualität des Kundenservices. So werden die Kunden bei yuutel vom Erstkontakt bis zur Rechnungslegung persönlich von Expertinnen und Experten betreut. Dabei legen wir uns ganz schön ins Zeug: Die Anruferinnen und Anrufer auf unserer Kundenhotline 0800 240 40 10 warten im Schnitt nur 25 Sekunden, bis sie einen Gesprächspartner am Ohr haben. Im Fall von technischen Störungen sind wir 24/7 telefonisch erreichbar. Für jedes dieser Gespräche nehmen wir uns die Zeit, die es braucht.

Dieses Engagement macht sich mehrfach „bezahlt “: Seit 2005 führt yuutel jedes Jahr eine unabhängige Kundenzufriedenheitsumfrage durch. Genauso lange werden wir von unseren Kundinnen und Kunden mit der Schulnote 1 bedacht – vielen Dank dafür!

Mit zahlreichen Kunden verbindet yuutel eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft, darunter z.B. mit dem ORF, DHL oder der ASFINAG. Selbstverständlich liegt uns die Zusammenarbeit mit Firmen jeder Größe sehr am Herzen – aus solch guten Kundenbeziehungen wurde schon so manch persönliche Freundschaft geboren!

Lesen Sie dazu auch: Schulnote 1,3 – Hohe Kundenzufriedenheit bei yuutel bestätigt

 

Learning Nr. 4: Biete Produkte, die Kunden wirklich brauchen.


Der Auftrag eines guten Produktes: Probleme der Kund/innen zu lösen – und das mit möglichst wenig Aufwand und in kurzer Zeit. Niemand braucht Lösungen, die an seinen Bedürfnissen vorbeigehen. Wir freuen uns, dass wir diesen Anspruch im Laufe der Jahre immer wieder erfüllen konnten:

  • Im Zeitalter von Amazon & Co. kam bei vielen Kund/innen der Wunsch auf, eine 0800-Servicerufnummer mit wenigen Klicks im Internet zu bestellen. Seit 2016 ist das im yuutel Business-Nummern-Shop (shop.yuutel.at) auch möglich: Kund/innen wählen online eine bereits behördlich beantragte 0800-Nummer aus. Die Bestellung dauert weniger als zwei Minuten, die Einrichtung der Nummer maximal 3 Werktage. 
  • Ebenfalls aus der Praxis gegriffen: Zu Hause telefonieren können, als wäre man im Büro. Denn was sich im Konzept des Digital Workplace bereits seit Jahren abzeichnet, wurde mit Beginn der Corona-Pandemie schlagartig zur Realität: Mitarbeiter/innen übersiedelten ins Homeoffice, die Unternehmenstelefonie musste plötzlich ortsunabhängig funktionieren. Eine VoIP-Telefonanlage aus der Cloud erlaubt es, für Kund/innen und Partner/innen auch im Homeoffice unter der gewohnten Festnetz- und Servicerufnummer erreichbar zu bleiben. Die Cloud-Telefonie können wir auch in bestehende Systeme integrieren, wie z.B. Microsoft Teams. Seit 2020 kann mit der yuutel Telefonie-Lösung für MS-Teams direkt im Teams-Client ein- und ausgehend telefoniert werden.
    Dafür wurde yuutel seitens Microsoft als Microsoft Teams Trusted Advisor ausgezeichnet.

„Auch etablierte Unternehmen erkannten angesichts der Corona-Krise: Die Telefonie muss flexibel und mitnehmbar sein.“

Markus Buchner – Geschäftsführer yuutel

 

Learning Nr. 5: Schau auf dein Team.


Ein Unternehmen ist immer nur so erfolgreich wie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das haben wir bei yuutel verstanden und kümmern uns seit Tag 1 mit zahlreichen Benefits um unser Team. Das spiegelt sich in einer durchschnittlichen Firmenzugehörigkeit von satten 9 Jahren wider. Einige Teammitglieder sind seit der Gründung 2001 mit an Bord oder konnten bereits ihr 10- oder 15-jähriges Jubiläum feiern!

Vielen Dank an das gesamte Team für die konstant großartigen Leistungen! 💖

yuutel-jubilaeum-cru-ile
Solutions Consultant Christian Rupitsch und Sales Assistentin Irene Lehner feierten
2021
ihr 10- bzw. 20-jähriges Firmenjubiläum bei yuutel.

 

Learning Nr. 6: Verwende ein eindeutig lesbares Firmenlogo.

Zugegeben, über diesen Punkt machen wir uns erst seit einigen Jahren Gedanken. 😉 Dieses Beispiel zeigt: es zahlt sich selbst nach Jahren aus, sich selbst gegenüber kritisch zu sein.

logo-evolution-yuutel

 

20 Jahre yuutel – wir sagen „Danke“!


An dieser Stelle bedanke ich mich herzlichst bei unseren Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partnern! Vielen Dank für das in yuutel gesetzte Vertrauen und die großartige Zusammenarbeit!


 

Was die Zukunft alles bringen wird? Darüber lassen sich kaum zuverlässige Prognosen erstellen. Aber in einem sind sich alle yuutel Teammitglieder einig: wie in den letzten 20 Jahren werden auch in Zukunft unsere Kund/innen und ihre Anforderungen an moderne Telefonie-Lösungen aus der Cloud im Mittelpunkt all unseres Tuns stehen! Dafür arbeiten wir seit 2001 und wollen das auch 2041 noch tun.

 

Auch Sie haben in Ihrer langjährigen Firmengeschichte Wendepunkte erlebt und wichtige Erkenntnisse daraus mitgenommen? Dann freue ich mich sehr, wenn Sie diese mit mir und dem  yuutel Team teilen – am liebsten per Mail an markus.buchner@yuutel.at.


MBU-wandel-yuutelMarkus Buchner 2008 (links) und 2019

 

Über den Autor

Markus Buchner
Markus Buchner

Geschäftsführer bei yuutel

Facebook LinkedIn Twitter

0 Antworten

Lesen Sie auch:

yuutel Logo

yuutel GmbH
Leonard-Bernstein-Straße 10
1220 Wien – Österreich
Anfahrtsplan
anfrage@yuutel.at

D-A-CH:  0800 240 40 10
International:  +43 1 2145130
Webanruf:  jetzt starten

Folgen Sie uns!

yuutel Logo

yuutel GmbH
Leonard-Bernstein-Straße 10
1220 Wien – Österreich
Anfahrtsplan
anfrage@yuutel.at

D-A-CH:  0800 240 40 10
International:  +43 1 2145130
Webanruf:  jetzt starten